..Jungmusiker und Ausbildung im Musikverein Zeyern

Damit ein Musikverein auch in der Zukunft weiter aktiv musizieren kann, sollte die wichtigste Aufgabe sein, Kindern und Jugendlichen das Erlernen eines Musikinstrumentes zu ermöglichen und somit den Erhalt einer Blaskapelle zu sichern. Gleichzeitig den Klangkörper durch den Einsatz neuer Musikerinnen und Musiker zu verbessern und neu zu formen.

Die Eltern müssen erfahren, wie wertvoll der Musikunterricht für ihre Kinder ist und welche ein Leben lang nützliche Erfahrungen junge Menschen in solch einer Gemeinschaft erleben und erkennen werden.

 

KINDER FÜR DIE KAPELLE BEGEISTERN

Doch wie begeistert man eine/-n Jugendliche/-n für eine Blaskapelle?

Der Musikverein veranstaltet einmal im Jahr einen Tag der offenen Tür und stellt den interessierten Kindern und Eltern die Blaskapelle mit ihren unterschiedlichen Instrumenten vor.

Die Kinder haben die Möglichkeit, alle Instrumente auszuprobieren und es wird über das Gesamtkonzept hinter der Ausbildung informiert. Nach der Entscheidung Instrumentalunterricht zu nehmen und somit die musikalische Karriere zu starten, können die Jungmusiker/-innen in der Regel nach zwei bis drei Jahren bereits in der Blaskapelle mitspielen.

 

Wir leben heute in einer Zeit, die für unsere Jugendlichen eine Vielzahl von reizvollen Möglichkeiten zum Gestalten der Freizeit bietet. Gerade deshalb werden wir unseren Jugendlichen im Verein eine Verantwortung geben und auch spüren lassen, wie wichtig sie sind, ihnen Aufgaben übertragen und sie auch bei Entscheidungen mitbestimmen lassen. Nur so können wir die Jugendlichen für unseren Verein begeistern, Neugier wecken und für ihre musikalische Zukunft alle Möglichkeiten öffnen.